Statik Modul Information

  1. PDF Eingabe
  2. PDF Eingabe 2
  3. PDF Ausdruck

 

Video zur aktuellen Version

 

Seminartermine:

Statik 1 (Grundlagen):
14.11.2016 - Lüneburg    Flyer / Anmledung (ausgebucht)

24.01.2017 - Lüneburg    Flyer / Anmeldung (ausgebucht)

22.02.2017 - Lüneburg    Flyer / Anmeldung (ausgebucht)

05.09.207 - Lüneburg      Flyer / Anmeldung

 

Statik 2 (LVM-Geländermodul)

05.10.2016 - Lüneburg    Flyer / Anmeldung (ausgebucht)

02.11.2016 - Lüneburg    Flyer / Anmledung (ausgebucht)

15.11.2016 - Lüneburg    Flyer / Anmledung (ausgebucht)

25.01.2017 - Lüneburg    Flyer / Anmeldung (ausgebucht)

23.02.2017 - Lüneburg    Flyer / Anmeldung (ausgebucht)

06.09.2017 - Lüneburg    Flyer / Anmeldung

 

Weitere Seminare werden in Kürze zur Verfügung gestellt. Die Information erfolgt über den Newsletter!

 

Ziel:

Metallbaumeister, Techniker und Ingenieure sollen selbst typische Tragwerke im Metallhandwerk nicht nur berechnen können, sondern dies, im Rahmen der Herstellung, auch dürfen. Voraussetzung ist die Eintragung des Bemessungsprozesses in das WPK-Zertifikat nach EN 1090-1

Beschreibung:

Das LVM-Statikmodul ist eine programmierte Excel-Datei (Lauffähig ab Excel 2010). Nach der Wahl des statischen Systems, können alle wesentlichen Geometriegrößen und Lastfälle eingegeben werden. Das Programm berechnet dann automatisch für die diskreten Stellen im Tragwerk und für einzelnen Lastfälle die maximale Belastung.

Leistungsmerkmale:

  • Eingabemaske für Geometrie
  • Eingabemaske für Lasten (Eigengewicht, Holmlast, Holmlast in Gegenrichtung, Auflehnlast, Blumenkasten)
  • Eingabemaske für Windsog (Wahl nach PLZ).
  • Aussagefähiger Ausdruck zur direkten Nutzung oder Weitergabe an den Auftraggeber, Architekten oder Statiker
  • Ausdruck von Eingabewerten für die Dübel-Bemessung 

Zurzeit ist als erstes statisches System ist ein Hohlprofilpfosten mit rundem oder rechteckigem Querschnitt und Schwertanschluss verfügbar. Seit dem letzten Update ist auch ein Flachstahl möglich (Befestigung von oben). Weitere Systeme sind programmiert und in Vorbereitung und werden für Käufer über kostenlose Updates zur Verfügung gestellt.

 

 

Preise:

75,- € + MwSt = 89,25 € Alle Updates sind im Preis enthalten und werden nach Fertigstellung als E-Mail versendet.

DEMO-Version                  Kaufen

 

Download: Zusatztool nach EN 1993-1-10 (Z-Güte)

 

Weitere Arbeitshilfen des Landesverband Metall Niedersachsen/Bremen

 

Kontakt:

Stephan Stickling, Landesverband Metall Niedersachsen/Bremen, Walderseestraße 47, 30177 Hannover s.stickling@lvm.metallhandwerk.de, Telefon: 0511 / 909 85-29