Schweißer 

Neu Hobbyschweißen

Hobbyschweißen für Einsteiger

Flyer und Anmeldeformular hier......

 

 

 


Schweißen

 

DVS Bildungseinrichtung der Landesfachschule Metall Niedersachsen

Bildungsstätte Am Domänenhof 5, 21337 Lüneburg - Frau Sperveslage tel. 04131 605999-0

Qualifizierte Schweißer haben beste Zukunftschancen!

Nutzen Sie Ihre Chance: die Nachfrage nach Schweißern ist groß. Wir bilden nach nationalen und internationalen Richtlinien mit modernen Schweißgeräten aus.


 hier Broschüre "Bildungswege in der Schweißtechnik"herunterladen

hier Preisliste für die Schulung und Prüfung nach ISO 9606 herunterladen


 Gern unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Bei Erfüllen der Voraussetzungen ist eine Förderung die die Arbeitsverwaltung möglich.

 

Anerkannte Abschlüsse
Die Schweißtechnische Kursstätte der Landesfachschule Metall Niedersachsen in Lüneburg ist eine vorn Deutschen Verband für Schweißen und verwandte Verfahren (DVS) zugelassene Ausbildungsstätte. Die Schweißerprüfung nimmt der DVS-Prüfungs-und Zertifizierungsausschuss Hamburg/Schleswig-Holstein ab. Bei bestandener DVS-EWF/IIW Schweißerprüfung erhalten Sie das DVS¬Schweißerzeugnis mit dem dazugehörigen EWF/IIW-Diplom und selbstverständlich auch eine Schweißerprüfungsbescheinigungg nach DIN EN ISO 9606.

Wir bilden nach DVS-Richtlinien aus
Wir bilden im modularen System nach der imnternationalen DVS IIW-Richtlinie 1111 aus. Die in der Praxis üblichen Schweißverbindungen an Blechen und Rohren in verschiedenen Wandstärken stehen dabei im Mittelpunkt.
 
Individuelle Schulungen
Wir qualifizieren Sie für spezielle Einsatzbedingungen. Im Vorfeld bieten wir ihnen eine fachkundige und intensive Beratung an, sodass die Ausbildungsdauer und -inhalte ganz gezielt auf ihre Bedürfnisse, die Vorkenntnisse und die konkreten Einsatzbedingungen abgestimmt werden können. Schweißer sind gesuchte Spezialisten in der Metallverarbeitung. Dabei trägt der Schweißer eine hohe Verantwortung, da die Verbindungen, die er schafft, höchsten Belastungen standhalten müssen. Man denke nur an eine Bohrinsel oder das Fahrgestell einer Lokomotive. Dem wird auch die Tatsache gerecht, dass ein Schweißer eine fundierte Ausbildung und eine Erlaubnis braucht, um tätig zu werden.
 
Lichtbogenhandschweißen
Das Lichtbogenhandschweißen wird hauptsächlich zum Verbinden von Blechen und Rohren aus un- und niedrig-legierten Stählen eingesetzt. Es können alle Blech- bzw. Rohr-wanddicken in allen Positionen verschweißt werden.

Anwendungsbereiche

  • gemeiner Rohrleitungsbau
  • Kessel- und Kraftwerksbau
  • Behälter- und Apparatebau

 
Metall-Schutzgas-Schweißen
Das Metallaktivgasschweißen wird in nahezu allen Bereichen der Metallverarbeitung angewendet, z.B. Schweißen dünner Bleche im Karosseriebau oder Fügen dickwandiger Bauteile im Stahlbau.

Anwendungsbereiche

  • Fahrzeugbau und Fahrzeugreparatur
  • Stahl-, Brücken- und Kranbau
  • Allgemeiner

 DVS Schweißtechnische Kursstätte Lüneburg Schild